News

 

Protokoll der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom 18. März 2018     

Ort und Zeit        Pfarreiheim "St. Laurentius", 10.30 Uhr

Vorsitz                Hans Joos - Uhr                           

Anwesend          34 Personen inklusive 5 Vorstandsmitglieder

Protokoll            Yvonne Gysler Wolf       

Traktandenliste

     Begrüssung

1.   Wahl der Stimmenzähler

2.   Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 12. Nov. 2017

3.   Rechnungs- und Revisoren Bericht 2017

4.   Varia                         

Begrüssung

Präsident Hans Joos begrüsst die Anwesenden zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung. Diese wurde ordnungsgemäss ausgekündigt. Gegen die Einberufung und die Traktandenliste werden keine Einwände erhoben.

1.           Wahl der Stimmenzähler

Als Stimmenzähler werden gewählt; Walter Dietiker, Gottfried Lipp, Alfons Maissen

2.           Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 12. Nov. 2017

Das Protokoll wurde im Pfarrblatt veröffentlicht. Der Wunsch auf Verlesung besteht nicht.

Die Versammlung genehmigt es einstimmig

3.          Rechnungs- und Revisorenbericht 2017

Präsident Hans Joos erläutert der Versammlung die positive Rechnung.

Bei rund Fr. 40'000.00 mehr Steuereinnahmen als budgetiert, Mehreinnahmen bei Quellensteuern und Lokalmieten, sowie Minderkosten bei Friedhof Unterhalt, Jugend /Kinder, Pfarrblatt, Gebäudeunterhalt/Rep. und Heizung, erlaubten es zusätzlich Fr. 30'000.00 in den Pfarreiheimfond, und Fr. 20'000.00 in den Kirchenfonds einzulegen und noch einen Vorschlag von Fr. 14'995.06. auszuweisen.

Der Präsident dankt den Stimmbürgerinnen und -Bürger für die Entrichtung der Steuerbeiträge.

Vermögensausweis    per 31.12.2017                                   Fr.  194'332.56

Kirchenfond                per 31.12.2017                                   Fr.   34'968.29

Pfarrhausfond            per 31.12.2017                                   Fr.   28'361.20

Erneuerungsfond        per 31.12.2017                                   Fr.   53'346.35

Petra Wolf hat zusammen mit Sonja Bandli die Rechnung geprüft und verliest den Revisorenbericht. Sie danken Rosi Bürkli für die sauber geführten Bücher und die geleisteten Arbeiten.

Die beiden Revisorinnen beantragen die Rechnung zu genehmigen und den Vorstand zu entlasten.

Dem Antrag wird einstimmig zugestimmt.

Präsident Hans Joos dankt dem Sekretariat Rosi Bürkli für die gute Arbeit.

4.          Varia

- Mit Freude berichtet Präsident Hans Joos der Versammlung, dass ab 1. August 2018 Pfarrer Isaak unsere Pfarrei übernehmen wird.

Pfarrer Biel bleibt noch bis am 08. April in Untervaz und wird unsere Erstkommunikanten begleiten.

Ab 09. April bis Ende Juli 2018 wird dann Pfarrer Pyrek die Aushilfsvertretung übernehmen.

- Die Katecheten Stefan Bolli und Pater Paulus Maria werden per Ende Schuljahr 2018 ihre Tätigkeit beenden. Wir sehen uns nach einem Katecheten/in um, welcher sich wenn möglich auch ausserschulisch an diversen kirchlichen Anlässen beteiligt.

- Jane Lipp konnte wieder als Organistin gewonnen werden. Sie wird mit Corine Bischofsberger ihre Einsätze besprechen.

Beim Thema Umfrage sind keine Wortmeldungen eingegangen.

- Pfarrer Biel.

Pfarrer Biel wurde gut aufgenommen in Untervaz. Wir freuen uns, dass er seit 31.12.2017 bei uns Pfarrer ist. In seinem Auszeit-Jahr ist er die meiste Zeit im Wallis als Aushilfe angestellt.

Pfarrer Biel plant eine öffentliche Kultur- und Pilgerreise nach Polen zu organisieren. Mögliche Stationen sind Krakau, Auschwitz, Die Salzgrube (Unesco Schutz). Als gute Reisezeit ist der September angedacht. Das genaue Datum wird er noch bekannt geben.

Wir bitten ihn, dieses Ziel weiter zu verfolgen.

Präsident Hans Joos dankt allen Anwesenden fürs Interesse, der Helfergruppe für die Bewirtung und Dekoration der Tische, sowie allen Helfern und Betern für die treuen Dienste das ganze Jahr über.

Er schliesst die Kirchgemeindeversammlung um 11.00h

                                             Die Aktuarin                                                                                                 Yvonne Gysler Wolf

 

Pilger- und Kulturreise nach Polen

Freitag 28. September bis Freitag 5. Oktober 2018

Gerne laden wir Sie ein an der Pfarreireise nach Polen teilzunehmen. Es warten interessante Orte auf Sie.

Krakau weltberühmten Marienwallfahrtsort / Tschenstochau (Schwarze Madonna) / Wadowice  (Geburtsstadt des hl. Papstes Johannes Paul II /  Auschwitz mit Besichtigung des Konzentrationslagers /  Lagiewniki: Besuch des Heiligtums der hl. Sr. Faustyna Kowalska / Tarnow Besuch des Klosters der Karmeliterinnen / Zalipie (Dorf  mit einmaligen Blumenmalereien /  Flossfahrt in herrlicher Landschaft auf dem Grenzfluss Dunajec (Slowakei) / Zakopane (Hohe Tatra), dem weltberühmten Sommer- und Wintersportort Polens / Besuch der alten Holzkirchen in Zlockie, Tylicz / Besuch der weltberühmten Salzgrube Wieliczka (UNESCO Kulturerbe).

Detailliertes Reiseprogramm kann per Mail oder auf dem Sekretariat angefordert werden.

Die Reise findet unter kundiger Führung von Pfarrer Dr. Biel statt.

Kosten Flug ab Zürich inkl.  Aufenthalt in Polen mit Vollpension Fr. 1’500.—/Einzelzimmer 1650.--

Anmeldung bis 14. Mai 2018 per Mail sekretariat@untervaz-katholisch.ch oder direkt bei Frau Bürkli auf dem Sekretariat.

 

Liebe Gemeinde.

Seit einigen Tagen bin ich in Ihrer Pfarrei als Aushilfepriester tätig. Für die Einladung möchte ich mich beim Kirchenvorstand und bei Ihnen herzlich bedanken. Ich komme gern zu Ihnen, um als Christ und Priester mit Ihnen zusammen; die Freude, den Frieden und die Nähe des Auferstandenen Herrn aufs Neue zu erleben. Die Stärkung des Heiligen Geistes, der als Beistand zu uns und unseren Firmanden kommt, zu feiern. Und bei schönen Festen wie Fronleichnam seine Liebe und seine „Mit-uns-sein“ zu spüren. Natürlich freue ich mich, über jeden Gottesdienst, Rosenkranz, über jedes Gespräch und Begegnung mit Ihnen.

Für diese Zeit und für die Zukunft erbitten wir Gottes Segen für uns.
                                               Pfr. M. Pyrek

Pfarrer/Aushilfe

Wir freuen uns Herr Pfarrer Mieczysław Pyrek

bei uns begrüssen zu dürfen.

Er wird die Gemeinde bis 15. Juli betreuen.

Herr Pfarrer Pyrek ist ein Studienkollege von Herrn Pfarrer Biel, welcher bei uns von Januar bis April im Einsatz war. Er war lange Zeit in Deutschland Pfarrer und lebt nun in Polen.

Wir hoffen, dass er sich in Untervaz wohl fühlt und heissen Pfarrer Pyrek herzlich wilkommen.

Der Kirchenvorstand

 

Organist  Peter Hug 

Danke für 57 Jahre            

       

Unser Organist Peter Hug hat Ende Jahr seinen Dienst als Organisten gekündet.

Seit 1960, also ganze 57 Jahre hat er unzählige Male die Orgel zum Leben erweckt um den Gottesdienst zu begleiten und zu verschönern.

Zu feierlichen, frohen und traurigen Momenten hat er die passende Musik gespielt.Nebst Kirchenlieder zwischendurch auch mal ein Schlager oder etwas Popiges.Für mich in Erinnerung geblieben ist vor allem zur Fasnachtszeit der «Schanfigger Hochzeitsmarsch» von Hannes Meier.   

Auch seine Kinder hat er miteinbezogen um uns zusammen mit Bass oder Panflöte einen speziellen Musikgenuss zu bieten.

Nicht nur als Organist sondern auch als Chorleiter hat er sich für die Kirchenmusik eingesetzt.So gründete er 1987   den Laurentiuschor und dirigierte diesen 25 Jahre bis zu seinem Rücktritt  2013.Leider konnte kein Nachfolger gefunden werden sodass der Chor aufgelöst wurde.

Peter setzte die Tradition seiner Vorfahren fort. Bereit sein Grossvater und Vater waren Organisten in unserer Gemeinde.Seit meiner Kindheit, als noch niemand von den Beatles etwas wusste, war ich es gewohnt, dass Peter am Samstag abend oder am Sonntag morgen hinter der Orgel sass. Er ist so etwas wie eine Institution geworden. Ich würde sagen, da hat er doch einen Orden verdient.

Die Kirche verleiht tatsächlich für langjähriges Mitwirken eine päpstliche Verdienstmedaille, den sogenannten Benemerenti Orden d.h. dem Wohlverdienten.Wir haben in Rom für Peter diesen Orden beantragt weil wir überzeugt sind, dass er diesen Wohlverdient hat. Der Antrag muss übers Bistum nach Rom weitergeleitet werden. Dort werden die Verdienste wahrscheinlich in ein dickes Buch eingetragen und die Medaille nach Untervaz geschickt. Das dauert aber seine Zeit. So circa 6 Monate müssten wir schon rechnen.

Solange wollen wir aber nicht warten um Peter Danke zu sagen und seine Verdienste zu würdigen. In Untervaz bist du zwar nicht in einem dicken Buch aber in unseren Herzen eingetragen.  Wir möchten dir heute schon für alles recht herzlich Danken oder wie man in Vaz sagt Vergelts Gott sagen.

Eine kleine Erinnerung an unsere Pfarrei möchten wir dir heute schon mit auf den Weg geben. Den Orden werden wir dir gerne zu einem späteren Zeitpunkt noch überreichen.

Für die Zukunft wünschen wir dir alles Gute und gute Gesundheit.

Vergelt’s Gott

 

Gemeindepfarrer

Wir freuen uns ihnen bekanntzugeben, dass wir ab 1. August 2018 einen Pfarrer für unsere Gemeinde gefunden haben.

Herr  Pfarrer Issac Kizhakkeparampil Thomas

ist bereit in unserer Pfarrei zu wirken.

Herr Pfarrer Issak kommt aus Indien und ist seit 8 Jahren als Pfarrer in der Gemeinde Rickenbach LU tätig.  

Wir freuen uns, dass wir ab August wiederum einen festangestellten Pfarrer in unserer Gemeinde haben.

Für die Zeit vom 9. April bis 1. August wird die Pfarrei durch Aushilfspriester betreut. Wir werden Sie noch näher darüber informieren.

Kath. Kirchgemeinde Untervaz

Der Vorstand