Am 18. Mai durften in unserer Kirche zwanzig Jugendliche das Sakrament der Firmung durch Herrn Generalvikar Peter Camenzind empfangen. Die, unter Mitwirkung aller Firmlingen, gestaltete Feier wurde vom Gesang der Adoray Gruppe eindrucksvoll begleitet.

Die Jugendlichen sind nun für ihren weiteren Lebensweg mit den Gaben des Heiligen Geistes ausgerüstet und gestärkt und dürfen auf eine intensive Vorbereitungszeit zurückblicken, die im August letzten Jahres begonnen hat. Durch die Katechese und verschiedene Projekte haben sie sich auf das grosse Ereignis vorbereitet und Einiges gemeinsam erlebt. Sie durften im Januar ein Wochenende in Quarten verbringen und im April auch ihren Firmspender in Chur besuchen und kennenlernen. Im November haben sie ihr Vorstellungsgottesdienst mitgestaltet und im Dezember bei der Rorate Messe mitgewirkt.

Die Firmlinge der 6. Klasse haben ausserdem bei einigen Jugendprojekten der Pfarrei mitgeholfen, wie zum Beispiel bei der Aufführung von «Bruder Klaus» oder beim St. Martins Umzug.

Schliesslich hat das «Peru» Projekt das ganze Vorbereitungsprogramm begleitet und aufgerundet. Dabei waren die Jugendlichen durch Videobotschaften mit den Firmlingen der Pfarrei in Callao im Austausch. Durch einige Projekte haben sie Spenden für die Arbeit der Ordensgemeinschaft der «Seligpreisungen» in Peru gesammelt. Hierzu möchten wir uns, auch im Namen der Ordensgemeinschaft der «Seligpreisungen», für den Kauf der Osterkerzen und die Spenden bei der Aufführung von «Bruder Klaus» sowie bei der Firmungsfeier herzlich bedanken.

Herzlichen Dank auch allen, die bei der Feier mitgewirkt haben und die für die Firmlinge unserer Pfarrei gebetet haben.

Wir wünschen den Neu – Gefirmten alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und dass sie immer mehr durch die Gaben des Heiligen Geistes gestärkt werden mögen.

 

Roberta Dietiker und Donata Bricci

 

Bilder der Firmung werden ab ende Juni auf der Homepage veröffentlicht.