Am Mittwochnachmittag trafen sich rund 20 Kinder vor der reformierten Kirche für das ökum. Frühlingsfest 2024. Nachdem Priska Kollegger und Monika Todon die Kinder mit einem Lied begrüssten durften die Kinder in der reformierten Kirche einer Geschichte lauschen. Nach der spannenden Geschichte der Schöpfung verteilten sich die Kinder auf verschiedene Posten zum Thema Umwelt. An einem Posten haben die Kinder Müll sortiert und ein Boot aus Pet-Flaschen gebastelt. An einem anderen Posten durften sie einen Blumentopf verzieren und eine Pflanze säen. Am nächsten Posten konnten die Kinder sich mit Spielen beschäftigen und natürlich durfte auch der z’Viari Posten nicht fehlen. Um 16.00 Uhr fuhren wir mit den Fahrrädern an den Rhein wo wir bei einer gemütlichen Grillade, Spiel und Spass den Abend ausklingen liessen. Um 18.00 Uhr waren wir wieder zurück bei der reformierten Kirche wo Priska und Monika die Kinder nochmals mit einem Lied verabschiedeten. Es war ein schöner Nachmittag mit vielen Kindern. Vielen Dank an alle die dabei waren und an alle Helfer, die uns den ganzen Nachmittag unterstützt haben. Wir freuen uns bereits heute aufs Frühlingsfest 2025 mit vielen Kindern. Priska Kollegger, Monika Todon und das ganze Frühlingsfest-Team